Anwendung Koaxialkabel

Anwendung von Koaxialkabeln

Gerne sind wir bei der Auswahl des richtigen Koaxialkabels für Ihre Anwendung für Sie da. Damit wir Sie optimal unterstützen können, ist es für uns wichtig, Ihren genauen Anwendungsbereich zu kennen. Deshalb finden Sie in der folgenden Übersicht eine Auflistung der häufigsten Anwendungsbereiche für unsere Kabel, um Ihnen die Auswahl des passenden Koaxialkabels zu erleichtern.

Koaxialkabel für hohe Temperaturen

Kabel für höhere Temperaturen (bis 200°C) haben eine Dielektrikum aus PTFE und einen Aussenmantel aus FEP, PFA oder PTFE. Für noch höhere Temperaturen (250°C) gibt es Kabel mit Dielektrikum und Mantel aus Kapton®.


Beispiele:
Kapton 1.47 (bis 250°C), RG196 (205°C), RG188 (205°C), RG316 (165°C)

Vergleich technischer Eigenschaften von Koaxkabeln

Sie möchten die technischen Eigenschaften von zwei Koaxialkabeln vergleichen? Oder Sie fragen sich, welches Kabel für Ihre Anwendung am besten geeignet ist? Dann nutzen Sie unseren Vergleicher:

Vergleich von Koaxialkabeln

Alle wichtigen elektrischen und mechanischen Eigenschaften wie beispielsweise Dämpfung, Durchmesser und Frequenz haben wir hier extra für Sie übersichtlich dargestellt.

Die wichtigesten Infos zum Aufbau und zur Unterscheidung von Koaxialleitungen finden Sie übrigens unter Basiswissen Koaxkabel.